(Foto: M&P Ingenieurgesellschaft mbH)

EIGENÜBERWACHUNG ERWEITERUNG PWC-ANLAGE BÜCKETHALER KNICK-NORD

 

Im Zuge der Erweiterung der Rastanlage Bückethaler Knick Nord an der A2 wurden insgesamt 180.000 m³ Bodenmaterial für die Nivellierung des Geländes eingebaut. In Abstimmung mit den zuständigen Behörden des Landkreises Schaumburg sowie der NLSV wurden Kriterien für die chemische Beschaffenheit von Verwertungsmaterialien erarbeitet. Im Zuge der Umsetzung wurden die vorliegenden Prüfzeugnisse der entsprechenden Anfallstellen gesichtet und bewertet. Vor Ort wurde eine stichprobenartige Sichtprüfung des Materials vorgenommen sowie regelmäßige Kontrolluntersuchungen in Abstimmung mit der Fremdüberwachung hinsichtlich der chemischen Qualität sowie der erreichten Verdichtung durchgeführt.

Tätigkeitsfeld:

  • Abfalltechnische Beratung und Konzeption für Verwertungsmaterialien
  • Prüfung der Deklarationsanalytik der Liefermaterialien
  • Entnahme von Proben zur Eigenüberwachung (chemische Qualität)
  • Verdichtungskontrollen

AUFTRAGGEBER:
STRABAG AG

STANDORT:
DEUTSCHLAND

BAUBEGINN:
05/2016

BAUENDE:
10/2016

GESCHÄFTSBEREICH:
UMWELT- UND GEOTECHNIK

NIEDERLASSUNG:
HANNOVER