(Foto: M&P Ingenieurgesellschaft mbH)

ABFALLTECHNISCHE BERATUNG UND BEGLEITUNG FLÜCHTLINGSWOHNHEIM PROGRAMM

 

Im Zuge des Flüchtlingswohnheim-Programms wurden in Hannover 27 Standorten für Modulbauten zur Unterbringung von Flüchtlingen vorbereitet. Für die Erschließung der Flächen sowie die Gründungsarbeiten und Herrichtung der Außenanlagen waren umfangreiche Erdarbeiten erforderlich. Auf Grund der chemischen Beeinträchtigung der Standorte sowie der baulogistischen Anforderungen an den Umgang mit Bodenaushub waren umfangreiche Planungs- und Beratungsleistungen sowie eine fachgutachterliche Begleitung im Zuge der Umsetzung notwendig.

Tätigkeitsfeld:

  • Abfalltechnische Beratung
  • Probenahmekonzeption
  • Deklarationsanalytik / elektronische Nachweisführung
  • Massen- und Kostenkontrolle

 

Leistungsumfang:

  • Planungs- und Beratungsleistungen
  • Probenahme gem. LAGA PN98 einschl. chemischer Analytik
  • elektronische Nachweisführung
  • gutachterliche Stellungnahme
  • Dokumentation

AUFTRAGGEBER:
LANDESHAUPTSTADT HANNOVER FB TIEFBAU/FB UMWELT UND STADTGRÜN

STANDORT:
DEUTSCHLAND

BAUBEGINN:
02/2015

BAUENDE:
10/2018

GESCHÄFTSBEREICH:
UMWELT- UND GEOTECHNIK

NIEDERLASSUNG:
HANNOVER