Euroforum Nord und West

(Foto: M&P Ingenieurgesellschaft mbH)

EUROFORUM NORD UND WEST

 

P&P begleitet seit 2013 die stetige Entwicklung des ca. 104.788 m2 großen Areals „Euroforum Nord und West“ in Köln zu einem lebenswerten Quartier mit einem Mix aus Wohnen und gewerblichen Ansiedlungen unter Berücksichtigung der Entwicklung in der Gesamtstadt Köln. Den Investor hat P&P bereits im Ankaufsprozess beraten und begleitet. Im Mai 2013 hat dieser das gesamte Euroforum-Gelände gekauft und entwickelt das Gelände nun in enger Kooperation mit P&P.

 

Die Entwicklung des Euroforum Nord und West – Von Anfang an in einer Hand

P&P hat durch eine gezielte Markt- und Standorteinschätzung inklusive Zielgruppen-/Produktdefinition und Nutzungsstudie die Phase der Projektkonzeption unterstützt. Alle hieraus resultierenden Erkenntnisse werden zusammen mit einer Wirtschaftlichkeitsbetrachtung und einer Renditeberechnung zur darauf folgenden Baurechtschaffung herangezogen. Die Liegenschaft wird im Bereich „Nord“ durch ein bereits laufendes Bebauungsplanverfahren neu geordnet. Der Bereich „West“ soll direkt im Anschluss entwickelt und ebenfalls einer zukunftsorientierten Nutzung zugeführt werden. Im Laufe der Verfahren ist eine Verzahnung beider Flächen Grundlage der Überlegungen. P&P koordiniert und begleitet diese beiden Bebauungsplanverfahren in vollem Umfang bis zur Veröffentlichung des Satzungsbeschlusses mit rechtskräftigem Bebauungsplan für das ‚Euroforum Nord‘ und das ‚Euroforum West‘. Ziel des Konzeptes ‚Euroforum Nord und West‘ ist es, ein am Markt orientiertes Produkt zu entwickeln und die Grundstücke dann Endinvestoren zum Kauf anzubieten. Die Ansprache von Endinvestoren sowie die Begleitung der Verkaufsprozesse der betreffenden gewerblichen Grundstücke erfolgt zielführend durch P&P.

TYP:
GEWERBLICH, PRIVAT

STANDORT:
KÖLN, DEUTSCHLAND

ENTWICKLUNGSBEGINN:
2013

GESAMTFLÄCHE:
104.788 QM