Nachhaltige Quartiersentwicklung mit Geothermie

Die Norddeutsche Geothermietagung am 16.05.2018 in Hannover bietet Hintergrund- und Praxisinformationen zur Nutzung von geothermischer Energie. Im Rahmen der Tagung stellt die Mull und Partner Ingenieurgesellschaft mbH das Klimawohl-Projekt Hannover-Bothfeld der Gundlach GmbH vor. In dem nachhaltigen Wohnquartier werden verschiedene Ansätze an Klimaanpassungsstrategien aufgezeigt. Dabei spielt die nachhaltige Versorgung der Gebäude mit Heizwärme sowie Warmwasser über mehrere Erdwärmesondenfelder eine zentrale Rolle. Das Anlagenkonzept sieht zudem vor solare Energie und Energie aus der Gebäudekühlung saisonal im Boden zwischen zu speichern. So kann überschüssige Wärmeenergie im Sommer in den Boden eingetragen werden und steht im Winter wieder zur Beheizung und Trinkwarmwasserbereitung der Gebäude wieder zur Verfügung.

Haben Sie Fragen zur geothermischen Klimatisierung von Wohn- und Gewerbeimmobilien?

Sprechen Sie uns an: geothermie@mup-group.com

Bildquelle: Gundlach GmbH